Wer am Wochenende vom 12. bis zum 15. September im Ruhrgebiet unterwegs war, kam kaum um das Festival der Kreativwirtschaft herum. Ob in Mülheim, Gelsenkirchen, Essen, Bochum, Dortmund, Hagen oder sogar Dinslaken, ob bei Tag oder Nacht, überall zeigten Kreativunternehmen aus der Region, dass sie sich unterhaltsam und selbstbewusst präsentieren können.