C.A.R. contemporary art ruhr

Auf der Oktober-Ausgabe der C.A.R. – contemporary art ruhr – in der Essener Zeche Zollverein findet die 2014 gestartete Roadshow der Kreativen Klasse Ruhr unter dem Motto klasse:vernetzt! ihren würdigen Abschluss. Im Nachgang zur Kooperation zur C.A.R. 2014, bei der sich die Kreative Klasse erstmals als Partner mit seinen beteiligten Unternehmen vorgestellt hat, wird bei der kommenden C.A.R.

Damit die Messetage erfolgreich werden, suchen wir Zweier-Teams, die in unsere lila Hoodies gekleidet Flyer verteilen, gezielt Aussteller ansprechen, den Verein bewerben und Kontakte sammeln. Neben dem Erlebnis eines C.A.R.-Besuchs gibt es dafür 25 €/Stunde.

Im Dezember organisiert Ute Mäuser einen Kunst- und Designverkauf im klasse:Raum. Es werden noch weitere Kreative Klasse Designer gesucht, die dort ausstellen möchten. Wer Interesse hat kann bis zum 15.

„NRWlebt. – Planen und Bauen im demografischen Wandel“ Gute Beispiele gesucht: Auszeichnungsverfahren „NRWlebt. – Anders. Neu.