Am 27. Januar wird weltweit an den Massenmord an Juden und anderen Opfern des Nationalsozialismus erinnert. Diesen Holocaust-Gedenktag haben wir bewusst für die Eröffnung der Fotoausstellung unseres Mitglieds Olaf Eybe ausgewählt.

Workshop - Individuelle Künstlerförderung

Im Dezember und Januar hatten die Mitglieder und einige Gäste der Kreativen Klasse die Möglichkeit, das Landesförderprogramm IKF kennen zu lernen. Die "Individuelle Förderung von Künstlerinnen, Künstlern und Kreativen" ist eine Initiative des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft (MKW) des Landes Nordrhein-Westfalen.

KK-Zukunftswerkstatt

Rund ein Dutzend engagierter Mitglieder trafen sich am gestigen Samstag zur Zukunftswerkstatt der Kreativen Klasse in der planbar4. Christian Klöppner (Dipl.-Mathematiker), den wir als Moderator gewinnen konnten, führte professionell, schnell und zielgerecht durch dieses Arbeitstreffen. Schnell wurden notwendige Veränderungen für die Zukunft deutlich.

CSR-Workshop

People, Planet, Profit: Wie diese drei Leitthemen zu einem nachhaltigen Unternehmenserfolg beitragen können, wird am 15. Februar im kostenlosen Grundlagen-Workshop zum Thema Corporate Social Responsibility vermittelt. In Kooperation mit CREATIVE.NRW, CSR Hub NRW und dem Camp Essen laden wir dafür Start-ups und Kreativunternehmer nach Essen ein.

Die Stadt Bochum schreibt erneut fünf Plätze für ihre Unternehmensreise zum Mobile World Congress 2018 (MWC18) nach Barcelona aus. Bewerben können sich Startups und junge Unternehmen aus Bochum, die maximal fünf Jahre alt sind. Inkludiert sind kostenfreie Tickets zum MWC 2018 und zum parallel stattfindenden Startup-Event „Four Years from Now“ (im Wert von 799 Euro) sowie ein Reisekostenzuschuss im Wert von bis zu 300 Euro.

Seiten