Individuelle Förderung für Kreativen

Bis zum 12. Februar haben alle Kreativen unter euch die Möglichkeit, einen Förderantrag im Bereich "Künstlerische Aktionen" bei der Individuellen KünstlerInnen Förderung (IKF) zu stellen. Dadurch erhalten KünstlerInnen und Kreative aus dem Ruhrgebiet kurzfristige Unterstützung bei künstlerischen Projekten, Veranstaltungen und Aktionen. Die IKF ist eine Initiative des european centre for creative economy (ecce) und der Kreativ.Quartiere Ruhr. Gefördert wird das Pilotenprojekt vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen (MFKJKS). 

Bewerbung unter http://www.kreativ-quartiere.de/kuenstlerfoerderung/

Neuen Kommentar schreiben

Mit Abschicken des Kommentars akzeptieren Sie die Mollom Datenschutzrichtlinie.